Alisha Bionda (Hrsg.)
http://www.alisha-bionda.net/
Alisha Bionda wurde in Düsseldorf geboren und lebt seit 1999 auf den Balearen.
Schon seit frühester Kindheit haben es ihr die Literatur und Musik angetan. Aber auch die bildenden Künste. Ihre ersten Fantasy-Romane sind in den Jahren 1999 und 2000 im Ueberreuter-Verlag in der von Wolfgang Hohlbein ins Leben gerufenen „Edition Märchenmond“ erschienen. Danach folgten zahlreiche weitere Einzel- und Serienromane.
Im Jahre 2005 startete ihre Vampirserie „Wolfgang Hohlbeins Schattenchronik“, rund um die Vampirin Dilara. Die Serie endete mit Band 11 in der bisherigen Form,
Anfang April 2007 stellte Alisha Bionda zusammen mit Michael Beyeler und Florian Hilleberg das Literaturportal LITERRA ins Netz und bildete ein Team versierter Redakteure um sich.
Seit 2009 gibt die engagierte Allrounderin 18 Reihen in verschiedenen Verlagen heraus.
Alisha Bionda hat unter anderem Literaturgeschichte, Stilkunde, Romantechnik, Romanformen, Dramaturgie des Theaters, des Films, des Hör- und Fernsehspiels, lyrische Ausdrucksformen, Sachprosa und Journalistik studiert.

 

Tanja Bern
http://www.tanja-bern.de
Tanja Bern wurde in Herten/NRW geboren und lebt heute mit ihrer Familie in Gelsenkirchen.
Durch eine starke Verbundenheit zur Natur und die Liebe für mystische Geschichten entstand bei ihr schon früh das Bedürfnis zu schreiben.
Im Frühling 2008 erschien ihre erste Publikation, der 1. Teil ihrer Buchreihe „Die Sídhe des Kristalls“ im ToMa-Edition Verlag. Danach folgten zahlreiche Publikationen in Klein- und Großverlagen.
Die Autorin hält regelmäßig gut besuchte Lesungen, oft kombiniert mit Musik, da sie ausgebildete Sängerin ist.

 

 

Tanya Carpenter
http://www.tanyacarpenter.de/
Die Autorin wurde am 17. März 1975 in Mittelhessen geboren, wo sie auch heute noch in ländlichem Idyll lebt und arbeitet. Die Liebe zu Büchern und vor allem zum Schreiben entdeckte sie bereits als Kind und hat diese nie verloren.
Ihr erster Roman „Tochter der Dunkelheit“ erschien im Herbst 2007 im Sieben-Verlag als Auftakt der „Ruf des Blutes-Serie. 2008 folgte mit Engelstränen der zweite Band, 2009 Dämonenring, 2010 Unschuldsblut, im Mai 2011 „Erbin der Nacht“ und im Dezember 2011 der Abschlussband „Wolfspakt“. Einige Bände erschienen in Lizenz im Diana-Verlag und als exklusive Hardcover-Edition im Club Bertelsmann.
Neben der Vampir-Serie ist die Autorin in diversen Anthologien, die neben Dark Fantasy auch Crime, Humor, Sci-Fi, Erotik, Romance und Steampunk umfassen, vertreten. Und hat zahlreiche Roman in verschiedenen Genres in Klein- und Großverlagen veröffentlicht.
Hauptberuflich arbeitet Tanya Carpenter als Chef-Assistenz im Vertriebsinnendienst eines globalen Industrie-Unternehmen. Ihre Freizeit verbringt sie neben dem Schreiben gerne mit Hund und Pferd in freier Natur oder geht auf Foto-Tour. Außerdem interessiert sie sich für Mystik, Magie und alte Kulturen, liebt Musik und genießt in den Wintermonaten gerne gemütliche Leseabende vorm Kamin.

 

Thomas Neumeier
http://thomasneumeier.de.tl/Start.htm
geboren in Neumarkt in der Oberpfalz, lebt als freiberuflicher Publizist und Bürokaufmann im schönen Beilngries im Altmühltal.
Sein Roman-Debüt „Alorndora – Die Erde im Meer der Sterne“ erschien 2010 in der Edition Octopus.
Diesem folgten etliche Romane in Klein- und Großverlagen in den unterschiedlichsten Genres.